Hohnsteiner Spaziergang

im Januar 2002

Elbsandsteingebirge:
Samstag, 19.01.2002 – Eine kleine Hohnsteiner Runde – wandern zur Gautschgrotte: Die Gautschgrotte bei Hohnstein war wieder einmal unser Ziel. Dort kann man jeden Winter, ordentlich Kälte vorausgesetzt, einen für sächsische Verhältnisse imposanten Eisfall bewundern. Dieses Jahr kamen wir leider zu spät, er war schon am Zerfallen. Aber vielleicht kommt noch einmal Kälte... – Die Gautschgrotte ist nicht weit von Hohnstein entfernt. Unbedingt empfehlenswert ist in Hohnstein eine Einkehr im Ratskeller. Hier gibt es auch nach dem Beginn des Euro–Zeitalters noch vernünftige Preise.
Eiskletterer
Der große Halben...

...und gegenüber der kleine Halben, zwei Kletterfelsen im Hohnsteiner Gebiet

Die Hohnsteiner Blasmusik

Im Ratskeller kann man gut und preiswert speisen - sehr zu empfehlen!

ZUR STARTSEITE

 

Zum WANDERWEB
oder zu unseren
WANDERSEITEN